Verjährung

Beginn der Verjährung

Ist die Fälligkeit einer Forderung durch Stundung hinausgeschoben, beginnt die Verjährungsfrist nicht zu laufen.

Verjährungsunterbrechung

Die Stundung bringt für den Gläubiger den Vorteil einer verjährungsunterbrechenden Schuldanerkennung nach OR 135 Ziffer 1.

Auch eine ausreichend substantiierte bzw. betraglich quantifizierte „Bitte um Stundung“ kann eine Schuldanerkennung beinhalten (vgl. Nebeneffekt: Schuldanerkennung)

Drucken / Weiterempfehlen: